Neuheiten Icotek

News


 

LFC - EMV Schirmklammern für Bügelschellen zur Montage auf C-Schienen

 

 

 

Platzsparende Schirmanbindung mit der neuen LFC/SKL und LFC/MSKL von icotek

Mit den neuen Schirmklammern kontaktieren Sie den Leitungsschirm direkt an der C-Schiene und können ihre bestehende Bügelschelle weiterhin zur Zugentlastung nutzen.

Weitere Vorteile:

  • Werkzeuglose, platzsparende Montage
  • Hohe Vibrationsfestigkeit
  • Großer Klemmbereich von 3-30 mm
  • Großflächige Schirmkontaktierung
  • Schirmkontaktierung und Zugentlastung  voneinander getrennt
  • Zur Montage für alle gängigen C-Schienen mit 16–17 mm Öffnungsmaß
 
  zu den Schirmklammern

News


 KEL-SCDP Kabeldurchführungstüllen / IMAS-CONNECT™
    

 

für Leitungen bis Ø 36 mm

Die KEL-SCDP ist die neueste Kabeldurchführungsplatte von icotek. Die Kabeldurchführungsplatte dient der Einführung einzelner Leitungen ohne Stecker und dichtet bis IP65 ab. Mit der KEL-SCDP-RW steht zusätzlich eine Version für den Einsatz im Bereich Schienenverkehrstechnik zur Verfügung. Die KEL-SCDP verfügt über einen Dichtbereich von 5 bis 36 mm.  Die Montage und das Durchführen von Leitungen sind einfach gehalten. Je nach Leitungs-/Schlauchdurchmesser lassen sich die Dichtrillen auf den benötigten Dichtbereich einfach abschälen. Hierzu wird kein Messer oder Cutter benötigt!

 
  zu den Produkten
 

Adaptertüllen für Keystone-Module & Rundsteckverbinder

IMAS-CONNECT™ ist ein durchgängig modulares Adaptertüllen-System zur Aufnahme von Keystone-Modulen, Rundsteckverbindern, Schlauchverschraubungen, Druckausgleichs- elementen... Durch den Einsatz des Adapter-Systems wird die teilbare Kabeleinführung zum Hybridsystem.

 
  zu den Produkten

News


 

Der neue icotek - Baugruppen-Konfigurator

 

 

Mit dem neuen Online-Baugruppen-Konfigurator können Kunden und Interessierte jetzt ganz individuell die geteilten Kabeleinführungssysteme von icotek frei zusammenstellen. Durch verschiedene Abfragen können Rahmen und Tüllen, sowie Optionen (z. B. Edelstahl-Schrauben, Gewindebuchsen) nach dem eigenen Bedarf konfiguriert werden. Das fertig zusammengestellte Produkt lässt sich einfach online bei icotek anfragen.....jetzt testen.

 
  zum Konfigurator

News


 

EMV Schirmklammer mit großem Klemmbereich für 35mm Hutschienen

 

 

Schirmklammern Typ SFZ-M|MSKL werden überall dort eingesetzt, wo der Schirm einzelner Leitungen mit dem Massepotenzial verbunden werden muss. Die Schirmklammern ermöglichen eine sichere und einfache Abschirmung von Leitungen. Das neue, platzsparendere Design der SFZ-M|MSKL Schirmklammer 3 - 12 mm, zur Verbindung einzelner Leitungen mit dem Massepotenzial, ermöglicht noch mehr Vorteile:

▪ Höhere Packungsdichte durch
  gegenläufige (180° versetzte) Anordnung
▪ Wesentlich kürzere Bauform
▪ Verbesserte Haltekraft auf der Hutschiene
▪ Geringerer Übergangswiderstand
▪ Integrierte Zugentlastung
▪ Konstanter Druck auf dem Kabelschirm

 
  zu den Schirmklammern

News


 

KT-M Tülle mit metrischen Innengewinde für runde Steckverbinder

 

 

Hybridfähige Kabeleinführung mit neuer KT-M von icotek möglich

Mit der neuen KT-M Kabeltülle von icotek werden Einbaustecker und Einbaubuchsen direkt in die icotek Kabeleinführungsleisten  KEL, KEL-U oder KEL-ER integriert. Die KT-M bietet sich hervorragend an, um eine Schnittstelle für Signal-, Daten-, Leistungs- oder Hybridsteckverbinder zu schaffen, indem diese einfach in das Gewinde der KT-M eingeschraubt werden.  Auch Schlauchverschraubungen oder Druckausgleichselemente lassen sich an der KT-M problemlos einschrauben. Die Tülle KT-M ist auf Basis einer KT Kabeltülle groß aufgebaut. In dieser Tülle ist ein Polyamidkorpus integriert. Verfügbar ist die KT-M mit Innengewinde M12x1,0, M16x1,5, M20x1,5 und M25x1,5. Alternativ ist die Blindtülle KT-M blind erhältlich. In der KT-M blind ist ein einseitig vollständig geschlossener Polyamidkorpus integriert. Die Nutzfläche beträgt 24x24mm, die Wandstärke 6mm. Hier können Sonderbohrungen vor­genommen bzw. auch kleinere Flanschbuchsen (z.B. für Hybrid-Gerätesteckverbinder) angebracht werden.

 
  zur KT-M

NEWS


 

Neue Größe ergänzt die KEL-DPZ Produktreihe

 

 

Die KEL-DPZ Produktreihe wird eine weitere Größe erweitert. Die Kabeldurchführungsplatten KEL-DPZ 16 ermöglichen es, auf engstem Raum sehr viele Leitungen, auch mit unterschiedlichen Durchmessern von 1.5 bis 16.2 mm einzuführen und 2-fach, gemäß IP65/IP66 abzudichten. Gleichzeitig werden die durchgeführten Leitungen zugentlastet. Die Baugröße 16 passt auf die Ausbrüche, die für 16-polige schwere Steckverbinder genormt sind. Die KEL-DPZ 16 baut auf eine Ausbruchgröße 36x86mm. Auch die KEL-DPZ 16 kann, auf Kundenwunsch, mit Gewindebuchsen bestückt werden um diese von der Rückseite aus verschrauben zu können.

 

  • Sehr schnelle Montage
  • sehr hohe Packungsdichte
  • 2-fache Abdichtung gem. IP 65/66
  • Automatisch abgedichtet und zugentlastet
  • Hygienisches Design – keine Schmutznischen
  • Sehr große Produktauswahl innerhalb der KEL-DPZ Baugruppe
 
  zur KEL-DPZ 16

News


 

EMV Schirmklammern auf Kabelschuh

 
    

 

Diverse EMV Schirmklammern sind nun in Kombination mit Ringkabelschuhen verfügbar. An schwer zugänglichen Stellen kann so der Kabelschirm mit dem Massepotential verbunden werden. Zur Montage wird der PE Leiter mit dem Ringkabelschuh vercrimpt. Diese Verbindung ist dauerhaft und ermöglicht somit eine sichere und einfache Abschirmung von Leitungen.

Die genormten Farben der Kabelschuhe (nach DIN 46237) zeigen die verschiedenen Querschnittsgrößen an:

Rot:   0.5 - 1.5mm²
Blau: 1.0 - 2.5mm²
Gelb: 4.0 - 6.0mm²

 
  zu den Produkten
 

M25 Kabeldurchführungen im hygienischen Design

Die neuen Größen M25 ermöglichen eine einfache Kabeldurchführung von 4 x Ø 3,2 - 5,2 mm oder 1 x Ø 3,2 - 6,5 mm und 2 x Ø 3,2 - 5,2 mm. So können Leitungen ohne Stecker schnell in Schaltschränke und Gehäuse eingeführt und mit Schutzarten bis IP68 (zertifiziert nach DIN EN 60529:2000-09) und UL Type 4X abgedichtet werden.

 

 
  zu den Produkten

News


 

Die Alternative zur EMV-Kabelverschraubung

 

 

EMV-Kabeleinführung teilbar ein- und zweireihig

Die EMV-Kabeleinführungsleiste bietet sich als Alternative zur herkömmlichen EMV-Kabelverschraubung an. 

Bedingt durch die hohe Packungsdichte wird im Vergleich zur EMV-Kabelverschraubung wertvoller Platz gespart. Es ist nur ein Ausbruch in der Gehäusewand erforderlich. Das Produkt lässt sich mit verschiedenen anderen icotek Produkten kombinieren und ist in verschiedenen Größen erhältlich......lesen Sie weiter

 
  zur EMV-KEL-U und EMV KEL-E

Seiten