News


 

EMV Schirmklammern auf Kabelschuh

 
    

 

Diverse EMV Schirmklammern sind nun in Kombination mit Ringkabelschuhen verfügbar. An schwer zugänglichen Stellen kann so der Kabelschirm mit dem Massepotential verbunden werden. Zur Montage wird der PE Leiter mit dem Ringkabelschuh vercrimpt. Diese Verbindung ist dauerhaft und ermöglicht somit eine sichere und einfache Abschirmung von Leitungen.

Die genormten Farben der Kabelschuhe (nach DIN 46237) zeigen die verschiedenen Querschnittsgrößen an:

Rot:   0.5 - 1.5mm²
Blau: 1.0 - 2.5mm²
Gelb: 4.0 - 6.0mm²

 
  zu den Produkten
 

M25 Kabeldurchführungen im hygienischen Design

Die neuen Größen M25 ermöglichen eine einfache Kabeldurchführung von 4 x Ø 3,2 - 5,2 mm oder 1 x Ø 3,2 - 6,5 mm und 2 x Ø 3,2 - 5,2 mm. So können Leitungen ohne Stecker schnell in Schaltschränke und Gehäuse eingeführt und mit Schutzarten bis IP68 (zertifiziert nach DIN EN 60529:2000-09) und UL Type 4X abgedichtet werden.

 

 
  zu den Produkten
 

Steckbares Druckausgleichselement  

Mit dem PCE12 bietet icotek ein Druckausgleichselement für seine Kabeldurchführungssysteme des Typs KEL, KEL-U, KEL-ER oder KVT-ER.  Das Druckausgleichselement gleicht Druckschwankungen aus, die z. B. durch Sonneneinstrahlung und Temperaturunterschiede zustande kommen können. Der IP-Schutz bis IP65 wird durch die Verwendung der PCE12 weiter gewährleistet. Das Druckausgleichselement findet seinen idealen Einsatz in hoch abgedichteten Gehäusen  zur Vermeidung von Kondenswasser. Die Montage erfolgt mittels der Kabeltülle KT 12, diese wird dann in Verbindung mit teilbaren Kabeleinführungen oder Kabelverschraubungen verbaut. Das PCE12 lässt sich bequem in die Kabeleinführungsleiste bzw. Kabeldurchführungsplatte einstecken, es sind keine zusätzlichen Bohrungen erforderlich. Das PCE12 wird einzeln, aber auch als Set angeboten, bestehend aus Druckausgleichselement und passender Tülle.

 
  zu den Produkten