Die icotek GmbH ist ein inhabergeführtes Unternehmen der icotek Gruppe.    

1995 gegründet, definiert es sich heute als Innovationsführer im Bereich des Kabeleinführungsmanagements und der
EMV-Technik.

Am Hauptstandort in Eschach, Baden-Württemberg, entwickelt und vertreibt das Unternehmen Produkte für Deutschland und den Export in rund 50 Länder.

Ein dichtes Vertriebsnetz garantiert die weltweite Verfügbarkeit der Produkte.

Der enge Kontakt zu Geschäftspartnern und der daraus resultierende Dialog trägt maßgeblich zur Entwicklung der icotek GmbH bei. Die Marktnähe und die Bereitschaft, innovative Gedanken zu leben, spiegeln sich im Erfolg des Unternehmens wider.

...der Anfang der Bewegung
ist die Fantasie.


Produktauswahl

Kabeleinführungssysteme für konfektionierte Leitungen

Kabeldurchführungssysteme für nicht konfektionierte Leitungen

Zugentlastungssysteme 

EMV-Innovationen

Schaltschrank-Zubehör

ATEX-Kabeleinführungen


 

Kabeleinführungssysteme für konfektionierte Leitungen

 

Auf einen Blick...                                                         

Das patentierte Kabeleinführungssystem ermöglicht sowohl konfektionierte Leitungen als auch nicht konfektionierte Leitungen einzuführen, abzudichten und zugzuentlasten. Der herausragende anwendungstechnische Vorteil ist die Teilbarkeit des Systems. Diese ermöglicht auch ein nachträgliches Einbauen bereits konfektionierter Leitungen. Das Ab- und Anlöten von Steckern entfällt, somit bleibt die Herstellergarantie der konfektionierten Leitungen bestehen. Mit den geschlitzten unverlierbaren Tüllen können verschiedene Querschnitte eingeführt werden. Bei richtiger Auswahl von Tülle zu Kabeldurchmesser wird eine hohe Schutzart (IP65) bei gleichzeitiger Zugentlastung erreicht.


 

KEL-ER-E

Kabeleinführungsleisten IP65
für Anwendungen mit wenig Platz
Ausbrücke: 24 x 43 bis 112mm

KEL-U

Kabeleinführungsleisten IP54
basierend auf Standardausbrüchen
36 x 112 | 36 x 86 | 36 x 65 | 46 x 46

 

KEL-E

Kabeleinführungsleisten
für Anwendungen mit wenig Platz
Ausbrüche: 24 x 43 bis 112 mm

   

 

KEL-ER
Kabeleinführungsleisten
mit Schutzart IP65 + IP66
KEL
Kabeleinführungsleisten
basierend auf Standardausbrüchen
36 x 112 | 36 x 86 | 36 x 65 | 46 x 46
KEL 24-E | KEL 24-MT | KEL 24-2MT
Kabeleinführungsleisten
für eine größere Anzahl an Leitungen
bzw. größere Ausbruchmaße
   

KEL-FG
Flanschgehäuse
Kabeleinführung im 90° Winkel
KEL-SNAP
Aufschnapprahmen für
KEL/KEL-ER Kabeleinführungssysteme
QVT | QVT-CLICK
Teilbare Kabelverschraubungen
mit QT-Tüllen, schaub- oder rastbar
   

KT-DPF
Mehrbereichstüllen für
Kabeldurchmesser 3 - 26 mm
KEL-BES / KEL-BES-S
Bürstenleisten
zur Kabeldurchführung, auch teilbar 
KEL-QUICK
teilbare Kabeleinführung
werkzeuglose Montage
   

 

KT ServiceBox                

Servicebox für Kabeltüllen

Praktisch - Alles griffbereit!

Die KT ServiceBox eignet sich hervorragend für Installations- oder Wartungsarbeiten, aber auch bei Neuentwicklungen leistet das Sortiment nützliche Dienste.

Mit der KT ServiceBox sind stets die gewünschten KT Kabeltülleneinsätze verfügbar.

  

zum kompletten Programm Kabeleinführungssysteme für konfektionierte Leitungen

nach oben

 


 

Kabeldurchführungssysteme für nicht konfektionierte Leitungen

 

Auf einen Blick …

Auch bei der Einführung nicht konfektionierter Leitungen bietet icotek eine breite Palette von Produkten an, die als Alternative zu den klassischen Kabelverschraubungen viele Vorteile bieten. Trotz kompakter und flacher Bauform ermöglichen die innovativen icotek-Systeme eine professionelle und zum Teil auch sehr gut zugentlastete Leitungseinführung. Insbesondere geeignet für Anwendungen, bei denen viele Leitungen bei geringem Platzangebot eingeführt werden müssen.


 

KEL-DPU 24
Kabeldurchführungsplatten IP65
für Standardausbrüche 36 x 112 mm
KEL-DPZ 24
Kabeldurchführungsplatten IP65
für Standardausbrüche 36 x 112 mm
KEL-DPZ-B
Kabeldurchführungsplatten IP66
für Ausbrüche 46 x 46 mm
   


 

KEL-DPZ-E
Kabeldurchführungsplatten IP66
für Ausbrüche 18 x 112 mm
KEL-DPZ-KL
Kabeldurchführungsplatten IP65
für bis zu 72 Leitungen, passend
für Klemmenkästen Typ KL
KEL-JUMBO flex
Pyramidenartige Kabeleinführungstülle
für Leitungen bis 68 mm
   

KEL-DPZ rund
Kabeldurchführungsplatten IP68
für metrische Bohrungen M32-M63
KEL-DPF
Pyramidenartige Kabeleinführungstülle
IP68 für metrische Bohrungen M25-M63
KEL-ULTRA Flex
Pyramidenartige Kabeleinführungstülle
IP66 für Leitungen bis 115 mm
   

ST-B
Stopfen zum Verschließen
durchstochener Membranen
  
   
  

zum kompletten Programm Kabeldurchführungssysteme für nicht konfektionierte Leitungen

nach oben

 


 

Zugentlastungssysteme

 

Auf einen Blick …

Mit den icotek Zugentlastungssystemen lassen sich Leitungen schnell, sicher und sauber verlegen und zugentlasten.
Die Einsatzmöglichkeiten reichen vom Verlegen von Leitungen an Maschinen, Schaltschränken und Gehäusen bis hin zu Energieführungsketten.


KZL
Zugentlastungsleisten
für TS35 Hutschiene
SF|ZL
Zugentlastungsleisten
für TS35 Hutschiene
ZL
Zugentlastungsleisten
für Direktmontage
   

ZL-AB
Zugentlastungsleisten
mit Einpressbuchsen
DH
Distanzhülsen für mehrlagigen
Aufbau der Zugentlastungsleisten
 
   
 

zum kompletten Programm Zugentlastungssysteme für nicht konfektionierte Leitungen

nach oben


 

EMV-Innovationen

 

Auf einen Blick …

In der industriellen Prozesstechnik wird für elektrische MSR-Einrichtungen (messen, steuern, regeln) eine immer höhere Sicherheit gegen Störungen gefordert. Der Schirmung und der damit verbundenen Schirmerdung kommt hierbei eine sehr große Bedeutung zu. Der Punkt, an dem der Kabelschirm mit der Gehäuseerde
verbunden wird, ist als kritische Stelle anzusehen. Hier ist es von großer Wichtigkeit, dass diese Verbindung einen möglichst geringen Widerstand aufweist und zudem niederohmig ist

MSKL Die Klemmbereiche der MSKL sind, bedingt durch ihre spezielle Geometrie, sehr groß, die Baubreite und -höhe sind vergleichsweise gering. 2 Klemmbereiche 3 - 12mm und 8 - 18mm. Eine Vielzahl von Schirmklammer-Montagearten sind bereits mit MSKL ausgestattet. 


SFZ | SF | SFS
EMV Schirmklammern
für Montage auf TS35 Hutschiene
LFZ | LFZ-U | LF
EMV Schirmklammern
zur Direktmontage
PFZ | PF
EMV Schirmklammern zur Montage
auf 10x3 mm Sammelschiene
   

PFSZ | PFSZ2 | PFS | PFS2
EMV Schirmklammern zur Montage
auf 10 x 3 mm Sammelschiene
STFZ | STFZ-SP | STFZ-SP|SKL
EMV Steckfüße für dezentrale Peripheriemodule,
einfach und zweichfach
PCB-SKL
EMV Schirmklammern
für Leiterplatten
   

   
KEL-EMV
Kabelabfangleisten mit
und ohne Zugentlastung
ZL|SB-EMV
EMV Schirmbleche für
Zugentlastungsleisten
KVT-EMV
EMV-Bügel für Kabelverschraubungen

KAFM
Kabelabfangleisten
für EMV-Schirmung und Zugentlastung
SK
EMV Schirmklemmen mit
Federdruck
RLFZ-M
EMV Reihenfuß mit Zugentlastung 
und großem Klemmbereich 3 - 12 mm
   

 

EMV ServiceBox
Servicebox für SKL Schirmklammern

Immer die passende EMV-Klammer griffbereit! Mit der EMV ServiceBox sind stets die benötigten Schirmklammern griffbereit. Hilfreich sowohl bei Service - und Wartungsarbeiten, als auch bei Neuentwicklungen.


 

EMV-Konfigurator
für Reihenfüße RLF und RLFZ

Sie möchten viele Leitungen großflächig, schnell, zuverlässig, kostengünstig und vor allem Platz sparend EMV abfangen? Durch die Anordnungsvielfalt der SKL-Schirmklammern auf einen passenden Grundträger kann eine enorme Einsparung von Arbeitszeit und Material erreicht werden. Mit dem Konfigurator gestalten Sie blitzschnell Ihren Standard EMV-Reihenfuß.

hier geht es zum EMV Konfigurator

 

zum kompletten Programm EMV - Technik

nach oben


 

Schaltschrank-Zubehör

 

Auf einen Blick …

Ein nicht vernachlässigbarer Anteil aller Maschinenausfälle, insbesondere dort, wo Staub- und Schmutzpartikel die Umgebung beherrschen, sind auf verschmutzte Schaltschränke zurückzuführen. Herkömmliche Kabeleinführungen wie z.B. Moosgummi-Klemmprofi le neigen dazu, nach einiger Zeit spröde zu werden. Andere teilbare Systeme scheiden aufgrund der sehr begrenzten maximalen Klemmbereiche aus.


CONFIX FWS
Montagefreundlicher Flanschwinkel
für Wellschläuche und Verschraubungen
KDR
Kabeleinführungsrahmen
für alle gängigen Schaltschranksysteme
KDR2
Teilbare Bodenbleche
für Rittal TS8 Schränke
   

FP
Flanschplatten für AE-Gehäuse,
KL-Klemmenkästen und Busgehäuse
MP
Modulplatten für Schaltschränke
KLKB / KLB / KBH
Klettkabelbinder und Klettbände
Klettbandhalter schraub-/rastbar
   

MF
Träger für Sammelschienen
und Hutschienen
  
   
  

zum kompletten Programm Schaltschrankzubehör

nach oben


 

ATEX-Kabeleinführungen

 

ATEX Kabeleinführungen, für explosionsgefährdete Bereiche nach Richtlinie 94/9/EG

Für den Einsatz in Ex-Bereichen bietet icotek ein breites Sortiment an Kabeleinführungssystemen, zerfi ziert nach der aktuellen ATEX-Richtlinie für die Einsatzbereiche G (Gas) und D (Dust) in der Geräteklasse II, Kategorie 2. Die icotek Kabeleinführungen entsprechen der EU-Richtlinie 94/9/EG (ATEX) für Geräte und Schutzsysteme zur bestimmungsgemäßen Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen der Zonen 1 und 21. Kabeltüllen, die in zahlreichen icotek ATEX Produkten zum Einsatz kommen, können im Ex-Bereich nur in grau (RAL 7035) verwendet werden.


KEL-ER 24 / 16 / 10 / B
ATEX Kabeleinführungsleisten IP65
für konfektionierte Leitungen
KEL 24 / 16 / 10 / B
ATEX Kabeleinführungsleisten IP54
für konfektionierte Leitungen
KVT 80
Teilbare ATEX Kabelverschraubungen IP54
für konfektionierte Leitungen
   
KEL-DPZ 24 / -B / -E
ATEX Kabeldurchführungsplatten
für nicht konfektionierte Leitungen.
Schutzart bis IP66
KEL-DPZ rund
ATEX Kabeldurchführungsplatten
für nicht konfektionierte Leitungen.
Schutzart IP68
KEL-DPF
ATEX Kabeleinführungstülle IP68
für metrische Bohrungen M25-M63
   

zum kompletten Programm ATEX Kabeleinführungen

nach oben